Kromfohrländer vom Ammenberg

Siebte, achte und  neunte Woche 

Waren wir noch alle ganz berauscht von den Abiturabschlussfeierlichkeiten in der Woche davor, so startete der Beginn der siebten Lebenswoche mit einem Besuch meiner drei Schwestern mit ihren Familien und dann insgesamt neun Hunden. 

Montags kam uns Papa Bienzle mit seinen lieben Besitzern besuchen.

Am Dienstag musste ich verletzungsbedingt operiert werden, war aber schon nachmittags wieder zu Hause. Allerdings sehr bewegungseingeschränkt und natürlich mit den üblichen "Operationsswehwehchen". Aber keine Zeit zum Jammern. Vier vor Kraft strotzende Welpen bestimmen unseren Alltag und lassen keine freie Minute. Obwohl alles sehr schwierig war, haben wir Autofahrten mit kleinen Spaziergängen unternommen und erste Erziehungskommandos mit Clicker eingeübt. 

Wir sind sehr stolz auf unsere intelligente Rasselbande, denn sie können bereits Sitz und Platz. Alle zusammen sind ein agiler, sehr ausgeglichener und umwerfend schöner Wurf und jeder Einzelne ist mit seiner individuellen Persönlichkeit ein kleines Wunder. 

Zum Ende der Woche habe ich nun die Verteilung der Welpen beschlossen. Gestern Abend erhielt jede ausgewählte Familie eine gute Nachricht und die große Freude über meine Entscheidung macht auch mich sehr froh.

  • DSC_7640-01
  • DSC_7704-01
  • DSC_7684-01
  • DSC_7729-01
  • 20180702_183517-01
  • 20180702_182517-01
  • DSC_7695-01
  • DSC_7699-01
  • DSC_7708-01
  • DSC_7737-01
  • DSC_7743-01
  • DSC_7751-01
  • DSC_7786-01


Wir sind alle sehr beschäftigt mit Besuchen, Welpenprägungen, Kindergarten, Wurfabnahme, Tierarzt, Vorbereitungen zur Abgabe und lassen wir in der achten Woche nur die Bilder sprechen …

  • Biri wach ....
    Biri wach ....
  • und schlafend
    und schlafend
  • Brix auf seiner Decke
    Brix auf seiner Decke
  • Hundebrix mit Herz
    Hundebrix mit Herz
  • Zwei Schönheiten Bisou und Bella
    Zwei Schönheiten Bisou und Bella
  • Bisou im Arm ihres zukünfiten Herrchens
    Bisou im Arm ihres zukünfiten Herrchens


Die Zeit der Welpen bei uns neigt sich in der neunten Woche dem Ende zu. Morgen verlässt uns Bisou als Erste, gefolgt von Brix und am kommenden Montag Biri. Bella darf noch zwei Wochen bei uns bleiben. 

Die Wurfabnahme durch die Zuchtwartin und den Tierarztbesuch mit Impfen und Chippen haben sie alle bestens gemeistert und sind nun reif für den Einzug in ihr neues Leben. Wir sind viel spazieren gegangen, Auto gefahren und haben ein Leinentraining an der Straße entlang geübt. Jeder einzelne Welpe durfte einen Besuch im Kindergarten machen und sowohl die Kinder als auch die Hunde hatten großen Spaß dabei. Abends bekamen wir oft Besuch von unseren Nachbarskindern, mit denen sie sich sehr gut verstanden haben.

  • 20180720_104740-01
  • 20180720_111505-01
  • 20180720_111501-01