Kromfohrländer vom Ammenberg

1. Lebenswoche

Alles verläuft ruhig, die neun Schönheiten entwickeln sich prächtig. Sie tragen schon seit ihrer Geburt ihre Namen aber gestern auch offiziell und sind nun unter E-Hundekinder zu finden.


2. Lebenswoche

Wir können es kaum glauben, dass unsere zarte Anou diese große Aufgabe, neun Hundewelpen Tag und Nacht absolut souverän und liebevoll zu versorgen, mit Leichtigkeit schafft. Als hingebungsvolle Mutter kennen wir sie ja schon, aber es gibt scheinbar immer noch eine Steigerung. Sie strahlt so viel Ruhe und Kompetenz aus, sie lässt Dorle und Cannelle immer wieder einmal einen Welpen kennenlernen, und läuft ganz selbstverständlich zwei Mal am Tag eine Spaziergehrunde mit, ganz darauf vertrauend, dass wir zu Hause sehr gut auf ihre schlafenden Hundekinder aufpassen. 

Diese Ruhe überträgt sich, noch nie hatten wir derart ausgeglichene, zufriedene und tiefenentspannte Welpen. Sie trinken und wachsen im Schlaf in einem harmonischen Rhythmus miteinander. 

Kleines Ratespiel, wer ist wer?