Kromfohrländer vom Ammenberg

Enzo

Enzo wurde um 06:02 Uhr geboren und wog 300 g. Sein Name bedeutet "Der Sieger" und ein Sieger ist er allemal! Er ist der schwerste Welpe, den Anou je geboren hat und kämpfte sich fast mühelos als Erster nach draußen in die Welt.



Elise

Elise kam als Zweite um 08:37 Uhr mit einem Geburtsgewicht von 228 g zur Welt. Sie trägt einen Namen, der "Gott ist die Fülle" oder "Vollkommenheit" bedeutet. Elise ist vollkommen perfekt und wir freuen uns über dieses Geschenk.



Elba

Elba wurde als Dritte um 08:55 Uhr mit einem Gewicht von 224 g geboren. Ihr Name bedeutet "die Helle" und passt zu dieser wunderschönen Hündin, weil sie mit ihren hellbraunen Flecken und viel weißem Fell fast leuchtet



Emmi

Emmi kam um 10:45 Uhr auf die Welt und wog 244 g. Eine mögliche Herkunft ihres Namens ist das mittelhochdeutsche Wort "Imme", was "kleine Biene" bedeutet. Sie ist zuckersüß mit einem herzförmigen Flecke am Bein.



Eddie

Eddie erblickte um 11:04 Uhr das Licht der Welt und brachte 278 g auf die Waage. Sein Name ist die Koseform des englischen königlichen Namens Edward. Als "Hüter des Besitzes" wird er eines Tages sicher gut auf seine Familie aufpassen.



Elvy

Elvy purzelte um 11:51 Uhr und 225 g schwer in die Wurfkiste. Ein Mädchen, deren Name "Freundin der Elfen" bedeutet. Das passt zu ihrem zarten, witzigen Erscheinen. Damit hat sie als Namenspaten mit gleicher Herkunft Anous Bruder, ihren Onkel Alfred.



Enora

Enora wurde um 14:21 Uhr mit einem Gewicht von 248 g geboren. Sie trägt einen bretonischen Namen, der vom lateinischen "Honora" abstammt, also die "Ehrenhafte" bedeutet. Ihr Name passt zu ihrer fast perfekt symmetrischen Zeichnung, die wie gespiegelt aussieht.

 


Evje

Evje wurde um 17:58 Uhr mit einem Gewicht von 198 g geboren. Sie bekam von uns einen Namen, der eine niederländische Koseform von Eva ist, was soviel heißt wie "Die Leben schenkt". Das passt zu der süßen Kleinsten im Wurf, die uns an ihre Halbschwester Deetje erinnert, weil sie auch eine kleine weiße Ohrspitze trägt.



Emil

Emil wurde um 18:19 Uhr als Letzter, aber bestimmt nicht als Kleinster mit einem Gewicht von 201 g geboren. Er musste lange auf seine Geburt hinarbeiten, und wir glauben, ihn auch schon während der Trächtigkeit in Anous Bauch oft treten gespürt zu haben, weil er so weit oben lag. Deshalb bedeutet sein Name auch "der Eifrige", der sich trotz seiner beengten Lage unter dem Rippenbogen immer bemerkbar machte.