Kromfohrländer vom Ammenberg

Über uns

Unser Herz schlägt für den Kromfohrländer. Wir mögen sein liebes Wesen, seine Intelligenz und Gewitztheit, seine Sensibilität und Empathie und seinen kleinen Terrierdickschädel. Allerdings finden sich bei ihm, wie bei jedem anderen Hund auch Schattenseiten. Leider ist die Rasse des Kromfohrländers durch einen hohen Grad an Inzucht mit vielen Erbkrankheiten belastet. Das Prinzip des Einkreuzens schafft eine neue Genvielfalt, soll aber trotzdem nicht zu große Veränderungen im Aussehen, Größe, Fellbeschaffenheit und Wesensanlagen bewirken.

Wir haben uns, nach der Erfahrung als Zuchtstätte in einem Kromfohrländereinkreuzprojekt, dazu entschieden, unabhängig von einem Verein zu züchten,  weil wir uns so besser unseren Zielen widmen können. Diese, von uns frei gewählte Unabhängigkeit schließt nicht aus, dass wir in einem Netzwerk von erfahrenen Züchtern, Genetikern, Tierärzten, Experten für Hundeverhalten und Ernährung stehen.

Unser Ziel ist es Hunde zu züchten, die beste Voraussetzungen mitbekommen, ein gesundes Leben zu führen. 

Das Thema Welpenfrühförderung liegt uns sehr am Herzen und wir beschäftigen uns intensiv mit den Welpen, um sie auf das Leben bei einem Menschen vorzubereiten.

Ein weiteres Ziel ist es, für unsere Welpen Familien zu finden, in denen sie nicht nur geliebt werden und gut aufgehoben sind, sondern auch in ihren Stärken wachsen und sich zu ausgeglichenen und in sich ruhenden Hunden entwickeln können.

Auf unserer Webseite erhalten Sie nähere Informationen über die Rasse des Kromfohrländers und erfahren die Hintergründe und Ziele zu unserem Projekt.

Falls Sie an einem Welpen interessiert sind oder Fragen an uns haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.