Kromfohrländer vom Ammenberg

Neues

Die Sichtung des C-Wurfs am 25.09.2021 hatte sehr gute Voraussetzungen. Wir durften uns in der kleinen Hütte neben dem Gourmetrestaurant Gasthof Jakob im Bayerischen Wald treffen und wurden dort liebevoll von Colins Besitzern empfangen und bewirtet. Wir sind sehr dankbar für ihre Gastfreundschaft und hatten viel Spaß bei Kaiserwetter und einer wunderschönen Landschaft um uns herum. 

Weil es wahrscheinlich die einzige Möglichkeit bleiben wird, bei der sich alle Geschwister wiedersehen können, ist eine Sichtung immer ein sehr bewegender Tag. Bei einem so großen Wurf mit neun Hunden ist es alleine schon eine Herausforderung, alle Familien auf einen Termin zusammenzubringen. Für manche war es auch eine sehr weite Anreise, aber das einmalige Wiedersehen wiegt den Aufwand der langen Autofahrt und Übernachtung für das schöne Erlebnis auf. 

Und es war wunderschön, alle acht jungen Hunde (Cosima war kurzfristig verhindert und wird zu einem späteren Zeitpunkt gesichtet) haben sich auf Anhieb sehr gut verstanden. Die Begrüßung war freudig und ohne Stress mit vielen "Küsschen" der Geschwister verbunden. Bei fünf Rüden, die alle in Saft und Kraft stehen, grenzt es an ein kleines Wunder, dass es nicht den Hauch einer Aggression gab. Menschen und Hunde verstanden sich bestens und die Familien lernten sich untereinander kennen und entwickelten ebenso wie ihre Hunde Sympathie füreinander. 

Alle haben die Sichtung souverän und unkompliziert mit sich machen lassen. Der eine Hund ist etwas sensibler und vorsichtiger als der andere. Aber mit Ruhe und Gelassenheit ließen sich auch die Sensibelsten vermessen und untersuchen. Diana Stangl als erfahrenen Zuchtwartin beweist dafür immer wieder sehr viel Fingerspitzengefühl und hat eine endlos erscheinende Geduld und Zeit. Es sind alle zusammen sehr beeindruckende, sehr freundliche, sympathieorientierte, sensible und einzigartige Hundepersönlichkeiten geworden. Das ist die schönste Belohnung für die Zuchtarbeit, zu sehen, wie glücklich die Familien mit ihren Begleitern sind! 

Weil es so schön war, werden wir uns bald um ein Treffen bei unserem ersten eigenen Kromispaziergang bemühen.  

Wer noch mehr Eindrücke von unserer Sichtung sehen möchte, findet auf Instagram schöne Bilder.

Instagram

Wurfplanung für einen E-Wurf voraussichtlich 2022